Praxisworkshop zum Thema Wurmkompost

[vergangene Veranstaltung]

Mit einer Wurmkiste kann man ganz einfach den Kreislauf von Nahrungserzeugung und Resteverwertung auch im städtischen Umfeld schließen. Wurmkompostkisten sind auch für Menschen ohne Garten oder Balkon geeignet; man kompostiert auf kleinstem Raum seine Bioabfälle und erhält hochwertige Komposterde und Flüssigdünger für seine Pflanzen.
Beim ersten Termin zeige ich euch meine vorhandene Wurmkiste, ihr könnt sehen und untersuchen, wie ein Wurmkompost aufgebaut ist und funktioniert. Wir können auch bereits fertigen Kompost „ernten“. Um selbst eine Kompostkiste zu bauen, müsst ihr Material für die Kiste selbst (Styropor oder Holz) und für die erste Ausstattung der Kiste, das „Wurmbett“, sammeln. Wir besprechen, was wir dafür brauchen und treffen uns einige Wochen später zum gemeinsamen Wurmkompostkisten-Bauen.

Bei Interesse meldet euch bitte unter: katharina_buck(at)gmx.de
Und gebt an, an welchem der Termine ihr gerne teilnehmen würdet und ob ihr notfalls auch zu dem anderen Termin Zeit hättet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s